Abdichtung

bedeutet beim Bauwerk alle Maßnahmen um schädlichen Feuchtigkeits- und Wasserzutritt dauerhaft zu verhindern. Je nach Beanspruchung durch das Wasser unterscheidet man drei Abdichtungsarten:

 

-Abdichtungen gegen Erd- bzw. Bodenfeuchtigkeit

hervorgerufen durch Saug-, Haft- und Kapillarwasser in nicht bindigen Böden, das sich bei großen Niederschlagsmengen nicht anstaut.

 

-Abdichtungen gegen nicht drückendes Wasser

gegen Niederschlags-, Sicker- oder Nutzwasser, welches auf die Abdichtung, wie der Name schon treffend beschreibt, keinen oder nur einen temporären unbedeutenden Wasserdruck auf die Abdichtung bewirkt.

 

-Abdichtung gegen drückendes Wasser

wie der Name schon aussagt, handelt es sich hierbei um eine Abdichtung gegen Druckwasser. Dieses besteht, falls Teile vom Bauwerk unter dem höchst bekannten Grundwasserspiegels situiert sind oder bei geneigten Flächen durch wasserdichte Bodenschichten auftritt. Klassische Abdichtungsmethoden dafür sind sogenannte Wannen.

 

Tipp: Einwirkendes Wasser auf ein Bauwerk ist der größte Feind, weshalb Abdichtungen in der Planung und Ausführung größter Sorgfalt bedürfen, denn Fehler können später teilweise gar nicht oder nur mit großen finanziellen Aufwänden behoben werden.

 

NORMEN:

ÖNORM B 3692 "Planung und Ausführung von Bauwerksabdichtungen", Ausgabe 15.11.2014

 

DIN 18531-1 "Abdichtung von Dächern sowie von Balkonen, Loggien und Laubengängen - Teil 1: Nicht genutzte und genutzte Dächer - Anforderungen, Planungs- und Ausführungsgrundsätze",  Ausgabe 07.2017

DIN 18531-2 "Abdichtung von Dächern sowie von Balkonen, Loggien und Laubengängen - Teil 2: Nicht genutzte und genutzte Dächer - Stoffe", Ausgabe 07.2017

DIN 18531-3 "Abdichtung von Dächern sowie von Balkonen, Loggien und Laubengängen - Teil 3: Nicht genutzte und genutzte Dächer - Auswahl, Ausführung und Details", Ausgabe 07.2017

DIN 18531-4 "Abdichtung von Dächern sowie von Balkonen, Loggien und Laubengängen - Teil 4: Nicht genutzte und genutzte Dächer - Instandhaltung", Ausgabe 07.2017

DIN 18531-5 "Abdichtung von Dächern sowie von Balkonen, Loggien und Laubengängen - Teil 5: Balkone, Loggien und Laubengänge", Ausgabe 07.2017

 

[Redaktion]

Buchtipp

Bauwerksabdichtung

ISBN-NR Buch: 978-3-8167-9966-5

Wie werden Bauwerke fachgerecht abgedichtet? Dieser Fragestellung gingen namhafte Experten auf dem 52. Frankfurter Bausachverständigentag zum Thema »Bauwerksabdichtung« nach. Da Fehler bei der ...

weiter lesen

Innenabdichtungen

ISBN-NR Buch: 978-3-8167-9484-4

Bei einer Sanierung ist es nicht immer möglich erdberührtes Mauerwerk freizulegen und von außen abzudichten. Eine Innenabdichtung sollte aber grundsätzlich nur dann erfolgen, wenn die Außenabdichtung ...

weiter lesen