BAUEN & ENERGIE WIEN 2020

 

Willkommen bei der Bauen & Energie Wien 2020

Ostösterreichs größte Baumesse bietet mit 500 nationalen und internationalen Aussteller auf 35.000 m² auch in der 19ten Edition ein hochwertiges und umfassendes Angebot zu folgenden Themenbereichen:

  • Bauen, Sanieren, Renovieren
  • Heizung-, Sanitär – und Klimatechnik
  • Innenausbau
  • Elektro-, Haus – und Sicherheitstechnik
  • Außenanlagen, Garten

 

Datum

Die Messe findet von Donnerstag, 20. bis Sonntag, 23. Februar am Messegelände der Messe Wien statt. 

 

Thementage und Schwerpunkte

Um unsere Veranstaltung noch besser zu machen, setzen wir 2020 Schwerpunkte zu topaktuellen Themen der Branche.

Fachbesuchertag: ein Schwerpunktprogramm zu Weiterbildung, Beratung und ausgiebigem Netzwerken für den bestmöglichen Austausch innerhalb der Branche parallel zum renommierten BauZ! Kongress.

Energiespartag: ein Schwerpunktprogramm zu energieeffizientem Bauen und Energiekosten senken bei gleichzeitiger Steigerung des Wohnkomforts.

Der Grüne Pfad: Wir führen umweltbewusste Besucher direkt zu Unternehmen deren Produkte, Dienstleistungen oder Herstellung besonders nachhaltig, ökologisch, innovativ oder regional sind.

 

Vorträge, Workshops und umfangreiche Beratung:

Neben der geballten Ausstellerkompetenz punktet die Bauen und Energie Wien mit einem umfassenden Informations- und Beratungsangebot. Messebesucher schätzen die Vorträge und Workshops auf unseren Bühnen sowie bewährte Programmsäulen wie die Baurettungsgasse und das Architekten Speed-Dating.

 

Ausstellungsbereiche

Die Bauen & Energie Wien gilt als Highlight im Messefrühjahr und ist die spannendste und informativste Plattform rund um Bauen, Wohnen, Sanieren, Energiesparen und Heizen. Zum Traum von den eigenen vier Wänden braucht es vor allem eines: die richtigen Entscheidungen. Und die kann nur treffen, wer rundum Bescheid weiß. In kürzester Zeit erhält man direkt von den Experten alle notwendigen Informationen. Neben zahlreichen Ausstellern, bieten der umfassende Beratungssektor und das vielseitige Rahmenprogramm einen zusätzlichen Mehrwert.

Wir haben für Sie ein breites Portfolio an Ausstellungsbereichen zusammengestellt.

 

Weitere Ausstellungsbereiche:

Bad & Sanitär; Baustoffe und -materialien; Barrierefreies Bauen; Biologisches Bauen; Boden, Bodenbeläge; Dachsysteme; Elektro-, und Haustechnik; Energiesparen; Erneuerbare Energie; Fassadensysteme und -materialien; Fenster; Fertighaus; Finanzierung, Immobilien; Garagen, Carport; Garten, Gartengestaltung; Heizen, Geräte und Systeme; Holz, Holzbau; Innenausbau; Infrarotkabinen, Sauna; Kachel-, Kaminöfen; Naturstein, Fliesen; Passivhaus; Renovieren, Sanieren, Modernisieren; Rohbau, Ausbau; Schwimmbad, Whirlpool; Sicherheit, Sicherheitstechnik; Sonnen-, Insektenschutz; Tore, Torantriebe; Treppen, Stiegen; Türen; Wärmeschutz, Dämmstoffe, Isolierungen; Werkzeuge, Maschinen; Wintergärten, Balkone; Zäune und Einfriedungen

 

Öffnungszeiten

Donnerstag, 20. Februar - Samstag, 22. Februar 2020 von 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntag, 23. Februar 2020 von 09:00 – 17:00 Uhr

 

Veranstaltungsort

Messe Wien Congress Center
Eingang A, Messeplatz 1
1020 Wien

 

Anreise

Die 2004 eröffnete „Messe Wien“ befindet sich im 2. Wiener Gemeindebezirk, der Leopoldstadt. Sie entstand auf dem Gelände der Wiener Weltausstellung von 1873 und liegt eingebettet zwischen dem, im 12. Jahrhundert erstmals erwähnten, „Prater“, der Ausstellungsstraße, dem, 2010 entstandenen, neuen Stadtteil „Viertel Zwei“ und der, im Herbst 2013 in Betrieb genommenen, Wirtschaftsuniversität Wien.

Das Messe Wien Exhibition & Congress Center verfügt über ein Areal von 15 Hektar, 70.000 m² Ausstellungsfläche, ein Kongresszentrum und das 96 m hohe Wahrzeichen, den Büroturm mit auffälliger spitzer Stahlkonstruktion. Direkt angeschlossen sind zwei U-Bahn-Stationen (U2 Messe-Prater und Krieau), drei Parkgaragen sowie zwei Hotels.

„Zentraler geht´s nicht“ - so geringe Distanzen zu einem Messe- und Kongress-Standort sind in kaum einer anderen Millionen-Stadt auf der Welt zu finden:

-4 km mit dem Auto oder 10 U-Bahn-Minuten vom Stephansdom mitten in der City

-3 km oder 5 min Fahrzeit von Abfahrt Handelskai der Stadtautobahn (A23)

-15 Minuten mit der U-Bahn vom Bahnknotenpunkt Westbahnhof

-18 km oder 18 Autominuten über die Ostautobahn vom Vienna Airport