bezeichnet das witterungsbeständige obere Ende eines Gebäudes, welches aus der Baukonstruktion des Daches (Dachtragwerk) und dem Dachaufbau besteht. Der Dachaufbau gliedert sich in die wasserabführende Dachhaut, oder auch Dachdeckung genannt, und je nach Art der Deckung sowie Ausführung als Warm- und Kaltdach erforderliche Dachunterkonstruktion.

Sie wollen ein Profi werden oder bleiben? Dann besuchen Sie die BauundEnergie.info Web | Chat | Seminare. Dort erfahren Sie alles, was Sie für die Praxis benötigen. Und dazu noch die neuesten Trends und Erkenntnisse aus der Praxis.

Die Gestaltung von Treppen und Treppenräumen war schon immer eine der wichtigsten Aufgaben bei der Planung und Realisierung von baulichen Anlagen, auch wenn sie oft nachlässig und wenig fachmännisch behandelt wurden. Die Ästhetik von Treppen gründet sowohl auf ihrer Geometrie als auch auf der Konstruktion und Materialwahl.

bedeutet meist eine temporäre statische Konstruktion, früher überwiegend aus Holz, heute meist aus Stahl mittels Stangen und Stahlrohren, die zur Durchführung von Bauarbeiten im Hoch- und Tiefbau zum Einsatz kommt. 

Vergangene Station der BauundEnergie.info Tour war in Klagenfurt. Weiter geht es nach Kärnten und dann auf die Energiesparmesse Wels. Besuchen Sie BauundEnergie.info auf der Energiesparmesse in Wels im Foyer der Halle 20 am Stand 1265.

„Abnahme von Bauleistungen – Band 2“ ermöglicht eine fachgerechte Beurteilung der erbrachten Bauleistungen in den Bereichen Innenausbau und Haustechnik und behandelt die zur Abnahme notwendigen Messins-trumente und -verfahren. Gegliedert nach den relevanten Allgemeinen Technischen Vertrags-bedingungen liegt damit ein repräsentativer Mängelkatalog für die Bauabnahme vor.

dient zum einem im Tiefbau, Fachbereich Verkehrswegebau, als Endbeschichtung für intensiv genutzte Verkehrsflächen (Straßen und Geh- sowie Radwege aller Arten) oder im Wasser- und Deponiebau als Abdichtung. Zum anderen findet dieser Anwendung im Hochbau als Abdichtung und Bodenbelag.

Die Energiesparmesse in Wels ist unangefochtene Leitmesse der Branchen Bau, Bad & Sanitär sowie Heizung & Energie. Sie vereint an einem Ort mehr als 94.000 Besucher, davon ein Drittel Fachbesucher, und über 820 Aussteller aus 14 Nationen. In 14 Hallen präsentieren sich die Top-Marken & Marktführer aller drei Branchen.

Abdichtungen in Innenräumen wie Bädern, Sportstätten, Gewerbeküchen oder produzierenden Betrieben können auf vielfältige Weise ausgeführt werden. Die Bandbreite der existierenden Abdichtungs-verfahren und -produkte bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch Risiken mit beträchtlichem Schadenspotenzial.